Dresden, die Sächsische Weinstraße und die Weinberge

Das Stadtzentrum erreichen Sie bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln in 15 Minuten oder auch in etwa 45 Minuten zu Fuß. Wenn man als Tourist das Dresdner Pflichtprogramm – das Grüne Gewölbe, die Frauenkirche, den Zwinger, die Semperoper, die Türkische Cammer und das Schloss – absolviert hat und noch etwas Zeit für die landschaftlichen Schönheiten dieser Stadt und seiner Umgebung erübrigen kann, so wird man sich sehr schnell vom Reiz des Dresdner Elbhanges gefangen nehmen lassen.

Entlang der Sächsischen Weinstrasse, die bei uns mit Blick auf unsere Weinberge vorbeiführt, können Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch mit dem Schiff das Elbtal erkunden und direkt vor Ort sächsische Weine probieren. Im Rahmen individueller oder auch organisierter Ausflüge können Sie von hier aus nicht nur die Sehenswürdigkeiten des Zentrum Dresdens, sondern z.B. auch Schloß Pillnitz, Meißen, Moritzburg oder die Sächsische Schweiz erkunden.

Direkt vor der Haustür, gegenüber vom Schloßpark, lädt die Dresdener Heide zu Waldspaziergängen oder Wanderungen ein. Wenn mal Schnee liegt, kann man auch gut Ski laufen. Damit es auch den Kleinsten nicht zu langweilig wird, gibt es hier einen Abenteuerspielplatz und ein Wildgehege mit Rotwild und Mufflons.

Lesen Sie weiter: Die Dresdner Weinberge

Weinproben Dresden